HomeHomeHome
Kleinere SchriftgrößeNormale SchriftgrößeGrößere Schriftgröße

ALOHA

HERZLICH WILLKOMMEN

in der Badewelt Waikiki Zeulenroda, Europas erstes Wasserfreizeitparadies mit Hawaiianischem Ambiente.

Entdecken Sie Waikiki - den berühmtesten Strand der Welt mit blauen Lagunen, Südseeflair, tropischen Cocktails & kulinarischen Köstlichkeiten … Ein Ort, der Laune macht.

Lassen Sie sich verzaubern vom Charme der Südsee.
Schwimmen im warmen, türkisblauen Wasser umgeben von üppigem
Grün. Ein Wasserparadies von fast 1000 qm mit vielen Attraktionen in tropischer Umgebung bietet Ihnen den ultimativen Erlebnisaufenthalt.

Tropenbad, Sportbad und Saunabad - das ist aktive Erholung für die ganze Familie oder Hawaiianisches Verwöhnprogramm für Körper, Geist & Seele.

Für Sie stehen vor Ort 250 kostenfreie PKW Parkplätze und 4 kostenfreie Bus Parkplätze zur Verfügung.

Information

Am 15.11.14 ab 10 Uhr bis 16.11. um 10 Uhr kann es auf Grund des 24h-Schwimmens zu Einschränkungen im Sportbadbetrieb kommen.

Am 15.12.14 schließt die Badewelt Waikiki bereits um 17.00 Uhr.

 

Halloween Kinderparty am 31.10.14

Am 31.10.2014 von 14.00 - 18.00 Uhr sind alle Kinder herzlich zur  Halloween- Kinder-Party ins Tropenbad der Badewelt Waikiki Zeulenroda eingeladen.Das Team der Badewelt bietet allen kleinen und großen Waikiki- Besuchern zu Halloween einen unterhaltsamen, schaurig, schönen Tag mit perfektem Anlass zum Verkleiden. Ob als Geist, Vampir oder andere Schauergestalt verkleidet – für alle kostümierten Kinder gibt´s eine Halloween- Überraschung und für die tollste Verkleidung den KOSTÜM –AWARD!

Geisterbowle, Mumienjagd und Geisterschminken werden neben vielen weiteren Gruselaktionen garantiert für Gänsehaut sorgen.

Also: Spaßhaben und Gruseln!!!

Kassierer / -in

Die Badewelt Waikiki sucht zum frühestmöglichen Termin einen / eine Kassierer / -in. 

Aufgaben:

  • Durchführung sämtlicher Kassiervorgänge
  • Einlasskontrolle und Erfassung der Einlässe
  • persönliche und telefonische Auskünfte und Buchungen für Gäste

Fachliche Anforderungen:

  • Kenntnisse im Umgang mit Computerkassen

Persönliche Anforderungen:

  • mind. 18 Jahre alt
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Belastbarkeit und Sorgfältigkeit
  • Bildschirmtauglichkeit
  • freundliches kundenorientiertes Verhalten und situations- und personenbezogene Kommunikation
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz

Arbeitszeit:

  • Vollzeit /Teilzeit, öffnungszeitenabhängiges Schichtsystem

Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit leistungsgerechter Vergütung.
 
Bewerbungen an:

Stadtwerke Zeulenroda GmbH
Badewelt Waikiki
Am Birkenwege 1
07937 Zeulenroda- Triebes

oder per E-Mail an:

verwaltung (at) badewelt-waikiki.de

LANGE SAUNANACHT jeden dritten Freitag im Monat ab 20 Uhr.

Erleben Sie Sauna- und Badegenuss der besonderen Art!

Wir verwöhnen Sie in entspannter Atmosphäre mit Aufgusskreationen, Massagen & kulinarischen Genüssen: 

Das leichte Buffet lässt keine Wünsche offen.

21. November   SINNLICHE AUSZEIT

19. Dezember   HIMMLISCHER ADVENT

Der reguläre Saunabetrieb endet an diesen Tagen bereits um 19.00 Uhr.


Ferienanimation in den Herbstferien mit einem voll gepackten Spaßpaket, jeder Menge Spiel & Sport


Kindergeburtstag im Waikiki - das ist die Erlebnisgarantie!

Dur willst mit deinen Freunden einen besonderen Geburtstag feiern? Wir bieten Euch den garantierten Erlebnisaufenthalt!

Wellness - Herbst - Angebot

Traumberuf Fachangestellte für Bäderbetriebe

OTZ   25.09.2014  - von  Maike Scholz
Candy Schaub aus Greiz hat als Fachangestellte für Bäderbetriebe ihren Traumberuf gefunden. Die Kommunikation mit Gästen, die facettenreichen Aufgabenfelder und der sportliche Aspekt faszinieren sie.

Candy Schaub ist 23 Jahre alt und kommt aus Greiz. Sie hat ihren Traumberuf ganz in der Nähe gefunden - nämlich in der Badewelt Waikiki. Nachdem sie dort von 2007 bis 2010 ihre Ausbildung zur Fachangestellten für Bäderbetriebe absolvierte, schlägt ihr Herz nun ganz für den so facettenreichen Beruf. Im Interview spricht sie über aufmerksame Badegäste, wie sie ihre Konzentration bei 33 Grad Wärme aufrecht erhält und warum schon die Jüngsten der Gesellschaft an das Wasser gewöhnt werden sollten.
Wie wird man Schwimmmeisterin?
Ich habe damals geschaut, was mich interessiert. Ich wollte etwas Sportliches machen. Die Ausbildung zur Fachangestellten für Bäderbetriebe ging drei Jahre lang.
Wie ist die Ausbildung aufgeteilt?
Den Praxisteil habe ich im Waikiki absolviert. Ich war hier überwiegend auch für den Sauna-Bereich eingeteilt.
Meine überbetriebliche Ausbildung war dann an der Talsperre Pöhl für offene Gewässer. Außerdem gab es dann immer dreiwöchig im Block die schulische Ausbildung.
Was finden Sie gerade an diesem Beruf so faszinierend?
Ich mag besonders, dass der Job so vielseitig ist: von dem Bereich der Aufsicht im Bad über Sauna hin zu den Kursen, die wir anbieten.
Die Badewelt Waikiki in Zeulenroda- Triebes sucht auch nach Praktikanten und für nächstes Jahr außerdem wieder neue Auszubildende. Warum würden Sie empfehlen, eine solche Ausbildung zu beginnen?
Mein Job ist so facettenreich. Vieles kann man nicht nur im täglichen Arbeitsbereich nutzen, sondern auch im Alltag. Erste Hilfe ist solch ein Beispiel. Hinzu kommt die sportliche Seite, die ja auch mich damals die Ausbildung beginnen ließ.
Ein Argument ist auch der tägliche und direkte Gäste-Kontakt. Die Gäste wollen immer mehr Kommunikation und das freut uns, denn wir sind wie ein sozialer Treffpunkt.
Worauf müssen Sie denn besonders in Ihrem Arbeitsalltag achten?
In erster Linie müssen wir auf den Badegast achten. Darüber hinaus gehören zu meinen Aufgaben auch Vorbereitungsarbeiten wie die Kontrolle der Wasserchemie. Wir nehmen Wasserproben.
Dann schaue ich auch, ob die Rutschen in Ordnung sind oder kaputte Stellen aufweisen.
Was sollten Badegäste beachten, damit der Besuch auch zu einem Badevergnügen wird?
Die Badegäste sollten vorsichtig in allen Bereichen sein und natürlich Regeln beachten. Nicht schnell rennen und aufmerksam sein. Kleinere Unfälle wie Stöße können so vermieden werden. Damit der Magen nicht zu übersäuert ist, sollte man vor einem Badebesuch nicht so viel essen. Grundsätzlich gilt auch, dass Element Wasser nicht zu unterschätzen.
Ist bei Ihnen schon ein Ernstfall aufgetreten, bei dem Sie zur Rettung eilen mussten?
Direkt im Wasser musste ich noch nicht retten. Ein Gast hatte sich einmal gestoßen und sich am Rücken verletzt. Bei der überbetrieblichen Ausbildung hatten wir eine Frau mit Herzkreislaufstillstand. Das war bisher das Schlimmste.
Wie schaffen Sie es, dass Ihre Konzentration nicht nachlässt?
Durch die Luft und die 33 Grad ist es schon schwierig. Es empfiehlt sich, ab und zu eine kleine Runde beim Außenbecken zu drehen und so auch frische Luft zu bekommen. Wir arbeiten hier in einer Frühschicht von 7 bis 15"Uhr und einer Spätschicht von 14.45 bis 22.45 Uhr. In diesen acht Stunden ist man aber nie nur in einem Bereich, sondern man wechselt auch hin und her. Dadurch ist es nicht so schlimm. Es ist immer irgendetwas anderes und nie langweilig.
Hat sich der Arbeitsalltag im Laufe der Jahre verändert?
Auf alle Fälle. Mehr Weiterbildung ist ein Faktor, der im Laufe der Jahre dazugekommen ist. Dadurch ändert sich auch der Arbeitsbereich.
Haben Sie dafür ein Beispiel?
Derzeit ist beispielsweise die Tendenz für das Babyschwimmen am steigen. Unsere Kurse sind voll. Das ist ein gutes Signal.
Ein gutes Signal vor allem im Hinblick, dass immer weniger Kinder schwimmen können?
Genau. Die Problematik besteht definitiv. Wir versuche dem entgegenzuwirken, in dem wir zum Beispiel Schwimmlernkurse für und mit den Kindergärten machen.
Was sieht so ein Schwimmlernkurs aus?
Die Kids kommen meistens mit den Erzieherinnen her. Ganz am Anfang beginnen wir mit der Wassergewöhnung, dann, verteilt auf 15 Stunden, kommen Bein-, Arm- und Gesamtbewegung hinzu. Rund 80 Prozent schaffen das dann auch.
Wann sollte man denn mit dem Schwimmen beginnen?
Maximal ab fünfeinhalb Jahren, denn dann haben die Kinder auch die nötige Aufmerksamkeit, um den Übungen zu folgen. Das ist also meistens im letzten Kindergartenjahr. Spätestens aber in der ersten Klasse. Dahingehend auch ein Appell an die Eltern: Wenn man klein mit der Wassergewöhnung oder Schwimmen anfängt, ist später auch die Angst nicht groß. 

Baden und Schwimmen 55+

Für die Generation 55+ gibt´s ab sofort einen neuen Tarif. Immer montags von 9-15 Uhr kann für günstige 6,50 € das Tropen- und Sportbad besucht werden. Übrigens: Das Tropenbad ist auch für Nichtschwimmer geeignet - Wassertiefe maximal 1,35m!

Mit Spezialangebot Frühstück! Bitte weitersagen!

FOTOAUSSTELLUNG

Traumhaftes Madeira

Seit 5. Juli gibt es im Saunabereich eine neue Fotoausstellung. Es ist bereits die vierte Ausstellung des Zeulenrodaers Andreas Heyne in unserem Hause. Zu sehen sind Fotos von der Blumeninsel Madeira. Neben Bildern von Orchideen, Früchten und Gärten sind auch schroffe Felsen und Gerbirgslandschaften zu sehen. Die Fotos zeigen die Vielfältigkeit der Urlaubsinsel und machn Lust auf Urlaub.

Badewelt Waikiki

Deine flash Version entspricht nicht der benötigten Version 9.0.0 für diese Website. Aktualisiere dein Plugin unter http://www.adobe.com/shockwave/download/

UNTERWASSERWELT

GUTSCHEINBESTELLUNG! Verschenken Sie aktive Erholung oder Hawaiianisches Verwöhnprogramm!

6 Caravanstellplätze mit Stromanschluss

Gebühr: 10,00 € / Nacht inkl. Stromanschluss pro Tag.

Informationen zur Frischwasser- und Stromversorgung erhalten Sie beim Einchecken an der Kasse. Gegen einen Pfand von 30,- € erhalten Sie den Adapter.

Sie haben die Möglichkeit die sanitären Einrichtungen des Hauses zu nutzen. Frühstück ab 9.00 Uhr.

Bei einem Aufenthalt länger als 3 Tage erhalten Sie einen Tagesaufenthalt Tropen- und Sportbad gratis.

Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung!



Suchen & Finden

 

erweiterte Suche

 

Temperaturen

Temperaturen

Wassertemperatur Tropenbad

30°C

Wassertemperatur Sportbad

28°C

Lufttemperatur Tropenbad

33°C

Lufttemperatur Sportbad

31°C

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

täglich 9.00 - 22.00 Uhr

Sportbad Frühschwimmen
montags 7.00 - 08.30 Uhr

Aufgrund des Schulschwimmens öffnet das SPORTBAD:

Montag

10.15 Uhr

Dienstag

10.30 Uhr

Mittwoch

09.45 Uhr

Donnerstag

09.40 Uhr

Freitag

09.30 Uhr bzw. 11.00 Uhr (gerade Wochen)

Gutscheine

Gutscheine

Verschenken Sie aktive Erholung oder Hawaiianisches Verwöhnprogramm!
Mehr Informationen >>>

Ferienanimation 2014

Ferienanimation 2014

In die Ferien mit verrückten Wasserspielen!

 

18.-20. Febr. ,  25.-27. Febr.,  4.-6. März

22.-24. April,  29. April-1. Mai,

11. Juni,  18. Juni

29.-31. Juli,  5.-7. August, 12.-14. August, 

3. September, 10. September

7.-9. Oktober, 14.-16. Oktober, 21.-23. Oktober, 28.-30. Oktober

 

Schwimmlager 2014

Schwimmlager 2014

Schwimmen lernen - Intensivkurse in den Ferien
Mehr Informationen >>>